top of page

2023 Hüttenwanderungen

Aktualisiert: 21. Okt. 2023

Ich bin beim Wandern wohl nicht mehr so aktiv, Velofahren hat im Moment Vorrang. Letztes Jahr keine Hütte besucht, dieses Jahr wenigstens eine. 2016 besuchte ich bereits einmal die Kröntenhütte (mit Übernachtung). Bergkollege Walter hat schon unzählige Hütten besucht, aber die Kröntenhütte noch nicht. Deshalb suchten wir uns einen schönen Tag aus.



1. September 2023, Kröntenhütte, 1'903 m


Wir fahren mit dem Auto nach Erstfeld und lösen am Bahnhofskiosk eine Bewilligung für die Privatstrasse nach Bodenberg. Das kürzt den Hüttenweg um 1 1/2 Stunden ab. Wegen Bauarbeiten ist die Strasse teilweise gesperrt, ein Zeitfenster von 09.00 Uhr bis 09.30 Uhr ist jedoch offen. Die Strasse ist schmal und holprig.

Um 09.30 Uhr laufen wir los. Wir nehmen die Route über Hasenrüteli-Unter Geissfad. Der Weg ist gut, und grösstenteils noch im Schatten. Bei diesem warmen Wetter ein Vorteil. Kurz nach 12.00 Uhr sind wir bei der Hütte und geniessen eine schmackhafte Hüttensuppe. Wir sind fast die einzigen Gäste, Die Übernachtungsgäste werden erst gegen Abend eintreffen.

Von der Hütte aus können verschiedene Hütten, wie Leutschach-, Spannort- oder Sewenhütte auf blau-weiss markierten Routen erreicht werden.

Für den Rückweg nehmen wir die Route über den Chüeplang, eine grosse Geissenalp, wo wir einen Trinkhalt einschalten. Dann gehts steil hinunter dem wilden Bergbach entlang.

Müde, aber glücklich einen tollen Tag bei herrlichem Bergwetter erlebt zu haben gehts nach Hause.




22 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page